Diese Veranstaltung exportieren Diese Veranstaltung exportieren

Praxistipps Ausfuhr
Kategorie:  Außenwirtschaft & Zoll

 

Zielgruppe:
Zollsachbearbeiter und Führungskräfte, die mit der Ausfuhrabfertigung betraut sind und ihre diesbezüglichen Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.

Seminarziele
Die Vermittlung von Praxiswissen sowie von Tipps für die Ausfuhrabfertigung stehen im Vordergrund dieses Seminars. Dafür wurden aktuelle Themen aus den verschiedenen Bereichen des Zollrechts ausgewählt. Typische Fehler bei der Abgabe der (Wieder) Ausfuhranmeldung sollen so vermeiden werden. Damit werden die Teilnehmer für die Herausforderungen der täglichen Arbeit gewappnet und können so unangenehme Überraschungen bei der Abfertigung oder der nächsten Außenwirtschaftsprüfung entgegenwirken.

Seminarinhalt:

·    Unterscheidung Ausfuhranmeldung/ Wiederausfuhranmeldung

·    Einzelaspekte der Anmeldung der Ausfuhr/ Wiederausfuhr

o     Richtige Bestimmung der Person des Ausführers und der Ausfuhrzollstelle

o     Wahl des richtigen Verfahrenscodes

o     Eintragung außenwirtschaftsrechtlicher Codierungen

o     Anzugebende Werte (Rechnungswert, Statistischer Wert)

o     Warenbeschreibung und Warennummer

o     Möglichkeiten der Anwendung von (statistischen) Sammelnummern

·    Umsatzsteuer

o     Umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferungen

·    Warenursprung und Präferenzen

o     Richtige Anwendung der Ursprungserklärung auf der Rechnung/Handelspapier

o     Hinweise auf REX (Registrierter Ausführer)

   o     Hinweise auf das Draw-Back-Verbot bei der Ausstellung von Präferenznachweisen 

Referent:

Zollkanzlei Peterka, Thomas Peterka, Rechtsanwalt und Diplom-Finanzwirt (FH)/Zoll

Seminartermin:
Dienstag, 10.04.2018, von 9:00 – 17:00 Uhr

Seminarort:
AKADEMIE HAMBURGER VERKEHRSWIRTSCHAFT
"Speditionshaus", Willy-Brandt-Str. 69, 20457 Hamburg


Seminargebühren:
€ 310,00 / € 385,00

Der erstgenannte Preis gilt für Teilnehmer aus Firmen, deren Verbände ein Kooperationsabkommen mit der AHV geschlossen haben.

Anmeldung: