Seminare >

  Diese Veranstaltung exportieren Diese Veranstaltung exportieren

Update zum Jahreswechsel – Aktuelle Entwicklungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
Kategorie:  Außenwirtschaft & Zoll

 

Zielgruppe:  

Zollsachbearbeiter und Führungskräfte, die sich einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts verschaffen wollen. Grundlagenkenntnisse im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht werden vorausgesetzt.
 

Seminarziele:

Die Teilnehmer erhalten ausführliche Informationen über aktuelle Brennpunkte in der Außenhandelspraxis und deren Auswirkungen auf die eigene betriebliche Praxis. Damit werden die Teilnehmer für die Herausforderungen der täglichen Arbeit gewappnet, können so neue Rechte und Pflichten des Unternehmens beurteilen und sich erfolgreich in das Unternehmen einbringen.

 

Seminarinhalte:

·    Zollrecht:

o     Neubewertung der Bewilligungen,

o     Berufliche Qualifikation nach dem UZK,

o     Zollwert: Lizenzgebühren für Warenzeichen,

o     Das neue Customs Decision System (CDS) im EU Trader Portal,

o     Aktuelle Entwicklungen im Antidumping-Recht.

·    Neueste Rechtsprechung zur Nichtentstehung der Einfuhrumsatzsteuer bei Zollverstößen.

·    Warenursprung und Präferenzen:

o     Status des registrierten Ausführers (REX),

o     Zukunft des Ermächtigten Ausführers,

o     Gültigkeitszeiträume in Langzeitlieferantenerklärungen,

o     Abkommen mit Kanada (CETA) und weitere geplante Freihandelsabkommen (Japan, Singapur).

·    Exportkontrolle:

o     Geplante Novellierung der EG-Dual-Use-Verordnung,

o     Embargos,

o     ATLAS-Codierungen.

·    Brexit: Stand der Verhandlungen, mögliche zollrechtliche Szenarien und Auswirkungen.

·    Weitere aktuelle Themen im Überblick (auch aus dem Verbrauchsteuerrecht).

 

Da die Themen aktuell gehalten werden, behalten wir uns kurzfristige Änderungen sowie Ergänzungen der Seminarinhalte vor.  

 

Referent:

Zollkanzlei Peterka, Herr Thomas Peterka, Rechtsanwalt und Diplom-Finanzwirt (FH)/Zoll


Seminartermin

Dienstag, 27.02.2018, von 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Seminarort: 

AKADEMIE HAMBURGER VERKEHRSWIRTSCHAFT

"Speditionshaus", Willy-Brandt-Str. 69, 20457 Hamburg

 

Seminargebühren:

€ 310,00 / € 385,00

Der erstgenannte Preis gilt für Teilnehmer aus Firmen, deren Verbände ein Kooperationsabkommen mit der AHV geschlossen haben.

 

Anmeldung: