Diese Veranstaltung exportieren Diese Veranstaltung exportieren

Kursus 3 - Aus der Landverkehrsspedition
Kategorie:  Kurse für Auszubildende

 

Dieser Kurs unterstützt die betriebliche und außerbetriebliche Ausbildung und dient damit zur Qualitätssicherung der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung in Hamburg.

Sehr gut geeignet für: 1., 2.  und 3. Lehrjahr

 

Inhalte:

  

  • Rahmenbedingungen des LKW-Verkehrs in Deutschland und Europa (Marktzugang, Fahrzeitverordnungen, BAG-Kontrollen, Kabotageverkehre)

  • Der LKW-Komplettladungsmarkt in Deutschland und Abschluss des Frachtvertrages

  • Der grenzüberschreitende Verkehr und Abschluss des Frachtvertrages

  • Kombiverkehre in Deutschland und Europa

  • Zusammenfassung: Rechtliche Bedingungen des LKW- Verkehrs und Grundlagen der Haftung des Frachtführers

  • Spediteursammelgut/Systemverkehre/KEP-Märkte

  • Betriebswirtschaftliche Kostenkalkulation im Selbsteintritt (Preiskalkulationen im LKW-Geschäft am Beispiel des Einsatzes eines 40 tons Gesamtgewichtes LKWs mit Vor- und Nachkalkulation. Dauer 6 Stunden. Separates Script wird mitgeliefert.)

  • Logistikdienstleistungsangebote im Landverkehrsmarkt

 

Teilnahmevoraussetzungen:
Auszubildende in der Hamburger Verkehrswirtschaft
Anmeldung durch den Ausbildungsbetrieb
 
Dozent:
Herr Volker Strube
 
Seminartermin:
ab 16.01.2018, 20 U-Stunden (7 Termine),
jeweils dienstags von 17.00 bis 19.15 Uhr, exkl. der Hamburger Ferien
 
Seminarort:
AKADEMIE HAMBURGER VERKEHRSWIRTSCHAFT
Räumlichkeiten des Grone Bildungszentrums, Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg
 
Seminargebühren:
€ 99,00/€ 169,00
Der erstgenannte Preis gilt für Teilnehmer aus Firmen, deren Verbände ein Kooperationsabkommen mit der AHV geschlossen haben.
 
Anmeldung: